top of page

LEICHTIGKEIT IM ALLTAG

Eigentlich sollte ich noch ...

Viel zu erledigen und alles in deinem Kopf.

Als Frau und Mutter hat man oft das Gefühl, nicht allem gerecht werden zu können. Die eigene Erwartungshaltung an sich selbst und der Druck von Außen machen es einem oft schwer, ruhig und mit Leichtigkeit den Alltag zu leben. 

Was wäre, wenn du das aber erreichen kannst?

Wenn du lernst, wie du deinen Alltag gelassener und mit mehr Freude erleben kannst? Wenn du so mit deinen Kindern, deinen Lieben, deinen KollegInnen, usw. umgehst, wie du es dir vorstellst und auch wünscht. Wenn du deinem Kind Tools an die Hand geben kannst um sich selbst zu stärken und achtsam mit sich und anderen umgehen zu können. 

Ich begleite dich auf deinem individuellen Weg zu mehr Leichtigkeit und Freude in deinem Alltag. Lerne, wie du mit Stress besser umgehen kannst und ihn auch gar nicht erst so groß werden zu lassen. Finde deinen Weg zu einem entspannten Alltag, beruflich und privat. Lerne, wie du aktiv werden kannst und selbstbestimmt deinen Weg gehst. 

 

Wie wäre es, wenn du die Frau und Mutter bist, die du gerne sein möchtest?

Glücklicher weiblicher Gärtner

Ich wollte schon immer ...

... regelmäßig Sport machen

... meine Ernährung umstellen

... zum Rauchen aufhören

... früher Aufstehen

... mehr Lesen

... Gitarre lernen

... keine Schokolade mehr essen

 

Kommt dir davon etwas bekannt vor? Vielleicht von Neujahrsvorsätzen? Wie hat das bis jetzt funktioniert?

Wenn du eine Veränderung in deinem Verhalten vornehmen möchtest und nicht nach 2 oder 3 Wochen wieder in alte Muster zurückfallen willst, dann bist du in diesem Programm genau richtig. Ich unterstütze dich individuell dabei, neue Gewohnheiten so in deinen Alltag zu integrieren, dass du sie beibehältst und sie zur Routine werden lässt oder du bestehende Gewohnheiten änderst oder loswirst. 

Wie wäre es, wenn du dir selbst und auch deinen Kindern zeigst, was es bedeutet etwas tatsächlich umzusetzen?

Spaß Workout

Aber die Oma hat doch ...

Wenn ein Satz des Kindes so beginnt, ist es für viele Mütter wie ein rotes Tuch. Die Unterschiede in den Vorstellungen von Begleitung/Erziehung, Ernährung, Tagesablauf, Privatsphäre, Umgang miteinander usw. gehen zwischen den Generationen oft weit auseinander. 

Viele Eltern stehen in einer gewissen Abhängigkeit zu den Großeltern. Es wird gestritten, hingenommen oder hinuntergeschluckt. Das muss nicht sein!

Ich begleite dich auf deinem Weg, damit DU gut mit den herausfordernden Situationen in Bezug auf die Großeltern gut umgehen kannst und damit Leichtigkeit in die Beziehung bringst.

 

Mit Klarheit, Trainings und Stärkung von DIR und DEINEM Mindset.

Wie wäre es, wenn du Leichtigkeit in die Beziehung zu den Großeltern deines Kindes bringst?

Oma und Enkelin

WAS KUNDINNEN SAGEN

Ich habe Petra als sehr empathischen und authentischen Coach wahrgenommen.

Durch ihre Herangehensweise an meine Thematik, hatte ich zu jeder Zeit das Gefühl, gut aufgehoben zu sein.

Das Mentaltraining an sich, empfand ich als überaus stärkend und sehr angenehm angeleitet.

Einzigartig fand ich, dass mir zur weiteren Stärkung eine, persönlich auf mich zugeschnittene, „Hausübung“ mitgegeben wurde.

Man merkt an Petra einfach, dass sie ihre Trainings mit Leidenschaft ausübt.

 

Zusammengefasst kann ich nur sagen: Petra ist eine Frau, die mit großer Kompetenz, sehr gewissenhaft alles gibt, um das Beste in einem zum Vorschein zu bringen.

Nicole, Bürokauffrau

  • Wie lange dauert ein Termin?
    Ein Termin dauert 50 Minuten. Beim ersten Termin empfehle ich eine Doppeleinheit, da wir uns hier kennenlernen und den gemeinsamen Weg besprechen und planen.
  • Wie lange ist der Abstand zwischen den Terminen?
    Da wir die Termine individuell an dich anpassen, sind wir hier sehr flexibel. Grundsätzlich liegen zwischen den Terminen 1-2 Wochen.
  • Kann mein Kind zum Termin mitkommen?
    Es ist deine Zeit. Im Mentaltraining benötigen wir Ruhe und der Fokus liegt bei dir und deinen Gedanken. Daher sind die Termine eine tolle Gelegenheit, um dir Zeit nur für dich zu nehmen.
  • Was passiert, wenn ich einen Termin nicht wahrnehmen kann?
    Solltest du einmal einen Termin nicht wahrnehmen können, informiere mich bitte rechtzeitig, damit ich den Termin weiter vergeben kann. Bei Absagen unter 24 Stunden wird die volle Einheit als Verdienstausfall in Rechnung gestellt.
  • Wann ist der richtige Zeitpunkt?
    Wenn dich ein Thema belastet, etwas dich Energie und Zeit kostet, wenn du immer wieder nach Lösungen suchst, aber noch keine dauerhafte Lösung gefunden hast, dann ist es an der Zeit sich jemanden zu holen, der einem dabei unterstützt. Es auf jeden Fall kein zu früh und auch kein zu spät!
  • Ich weiß noch nicht genau, was mein Ziel ist. Kann ich trotzdem zu dir kommen?
    Du musst dein Ziel noch nicht (genau) kennen. Ich unterstütze dich dabei, dein Ziel zu finden oder zu konkretisieren und es dann auch zu erreichen.
  • Meine Beziehung zu meinen Eltern/Schwiegereltern ist sehr verhärtet, kann man da noch was machen?
    Grundsätzlich gilt: Es gibt immer was zu tun ;-) Vereinbare gerne einen Kennenlerntermin und wir besprechen deine individuelle Situation.
  • Ich habe schon x-mal versucht, regelmäßig Sport zu macht, bin aber immer wieder in alte Muster verfallen. Kannst du mir helfen?
    Die kurze Antwort: JA! Die etwas längere Antwort: Wir Menschen lieben unsere Gewohnheiten, unser Gehirn liebt unsere Gewohnheiten. Das spart Energie und Zeit. Und genau das machen wir uns im Mentaltraining zunutze. Ich zeige dir, wie du z.B. Sport in deinen Alltag integrieren kannst und wie du es zur Routine werden lässt und begleite dich dann auf diesem Weg.
  • Ich bin leidenschaftliche Raucherin und habe schon so gut wie alles versucht, kannst du mir helfen tatsächlich rauchfrei zu werden?
    Rauchen ist eine Gewohnheit und Gewohnheiten laufen in unserem Gehirn immer gleich ab. Ich unterstütze dich dabei, dass du rauchfrei wirst, aber kein Vakuum durch die "verlorene" Routine entsteht.
  • Ich bin eine Naschkatze, kann ich mit Mentaltraining tatsächlich aufhören Schokolade zu essen/mögen?
    Ja, es ist tatsächlich so! Inwieweit du die Schokolade aus deinem Alltag verbannen möchtest, liegt bei dir! Mit Mentaltraining haben wir viele Möglichkeiten, um deinen Umgang mit Schokolade zu verändern. Von Reduktion, komplett weglassen oder aber auch, dass dir Schokolade einfach nicht mehr schmeckt. Wie das Ergebnis aussehen soll, entscheidest nur du.
  • Was ist ein das Ergebnis?
    Das Ergebnis ist ein klares Bild deiner erwünschten Zukunft. Dabei beschreibst du einen Tag in deiner Zukunft. Detailliert und mit viel Emotionen besetzt. Das Zukunftsbild gibt dir vor allem Klarheit. Du hast ein Zielbild, auf welches du konkret hinarbeiten kannst und gleichzeitig gibt es dir die Energie dranzubleiben. Damit kannst du mit einem positiven Blick in deine Zukunft schauen. Das wird die Kraft in dir freisetzen, um dieses Zielbild auch zu erreichen.
  • Ist das Seminar auch für Paare/Elternpaare geeignet?
    Ja, das Zukunftsbild kann auch für das Paar/die Familie geschrieben werden. Wollt ihr das Zukunftsbild exklusiv machen, meldet euch gerne bei mir.
  • Ich stehe vor einer schwierigen Entscheidung, kann mir das Zielbild hier helfen?
    Du holst im Workshop das hervor, was dir wichtig ist und das hilft dir Klarheit zu erlangen. Damit kann es dir auch bei schwierigen Entscheidungen behilflich sein. Alles, was du brauchst, um deine Zukunft zu entscheiden, ist schon in dir - wir müssen es nur verfügbar machen.
  • Ich habe schon eine grobe Vorstellung meiner Zukunft, macht das Seminar da Sinn?
    Eine grobe Vorstellung ist besser als keine. Ein konkretes, klares Bild ist besser. Je konkreter dein Bild von deiner erwünschten Zukunft ist, desto besser kannst du darauf hinarbeiten und Aktionen setzen, um es zu erreichen.
  • Soll ich außerhalb des Workshops noch zusätzlich Zeit einplanen?
    Alles, was du brauchst, um an dein Zielbild zu kommen, passiert im Workshop Damit musst du keine extra Zeit einplanen.
  • Ich stille noch und kann nicht ein paar Stunden am Stück nicht verfügbar sein. Kann ich dann trotzdem teilnehmen?
    Natürlich! Wir sind alle Mamas und wenn der große Hunger kommt, kommt er. Ein geschützter und sicherer Raum für Mamas ist mir sehr wichtig.
bottom of page